• Übersicht
Bild

Bild: pixabay

    Heizkosten sparen - Pflanzenöl in Leichtes Heizöl umwandeln

    Langsam wird der Traum für Hausbesitzer wahr: Unabhängigkeit von teuren Heizölen. Ein neues Gerät ermöglicht die Umwandlung von Pflanzenölen in leichtes Heizöl. Der Hausbesitzer oder der Unternehmer eines Gewerbebetriebes kann das Gerät mit Rapsöl oder auch mit alten Speiseölen füttern und erhält daraus Leichtes Heizöl.

    Diese und andere Entwicklungen aus dem deutschsprachigen Raum, werden auf der Innovationsbörse der Innovation Network Austria regelmäßig vorgestellt. Das Ziel der Innovationsbörse liegt darin, Erfinder und Investoren kurzzuschalten, um die Umsetzung von neuen Entwicklungen voranzubringen. Aufnahme in die Börse nehmen Erfindungen und Entwicklungen, denen eine hohe Wahrscheinlichkeit bei der Umsetzung am Markt zugebilligt wird. Ein kurzer Auszug aus der Projektliste liest sich wie ein Blick in die Zukunft. Nur dass es sich bei den angebotenen Projekten nicht um Phantasien handelt, sondern um konkret umsetzbare Projekte, die mit Hilfe von engagierten Investoren schnell zu Produkten des täglichen Bedarfes heranreifen können.

     

    Neues Elektro-Installationssystem für die Haustechnik

    Nutzen für die Bewohner: man kann zu jeder Zeit Steckdosen auf eine neue Position umstecken. Nutzen für Hersteller von Fertigteilen im Wohnhausbau: Die Kosten der Elektroinstallationsplanung fallen großteils weg.

     

    Eine Waschmaschine die bis zu 80% weniger Waschmittel benötigt

    Eine Erfindung die den Waschvorgang revolutioniert. In Kombination mit einem Elektrolyseverfahren ist es möglich geworden beim Waschprozess die Waschmittelmenge gravierend zu senken und damit die Umwelt weniger zu belasten.

     

    Solarflugzeug - Nurflügler mit neuesten Antriebstechnologien ausgestattet

    Basiert auf einem neuen Triebwerks- und Flugzeugdesign. Ein Hochleistungsflugzeug mit Schub durch Sonnenkraft, autostabilem Profil und hervorragender Aerodynamik soll das Fliegen umweltfreundlicher machen.

     

    Patentverkauf für ein Weltmarkt-Produkt im Bereich Lebensmittel und Freizeit

    Weltweit angemeldetes Patent und Marke mit bereits am Markt eingeführtem Produkt, das im Lebensmittelhandel und im Freizeithandel verkauft wird. Alle Voraussetzungen für eine schnelle Umsatzentwicklung vorhanden: Fertiges Produkt, fertige Verpackung, Produktionskapazitäten, Ergebnisse aus Testmärkten.

     

    Die Innovationsbörse gibt es seit 2004. Erfinder und potenzielle Investoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen sie regelmäßig in Anspruch.

     

    Mehr zum Thema: innovation network austria

    28. August 2007Ati

    Kommentare zum Thema

    Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

    Pflicht-Feld

    Kommentieren

    AnredeFrauHerrTitel-Dr.Prof.Ing.Mag.

    Name

    Vorname

    Name

    E-Mail

    Homepage

    Kommentar

    janein

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

    SPAM-Schutz3P0L7S8Aeingeben!

    Versenden

    Pflicht-Feld

    Sicherheitshelm aus nachwachsenden Rohstoffen - Detail-Ansicht

    Bild: Reinhard Krätzig

    Sicherheitshelm aus nachwachsenden Rohstoffen

    Alternative Kunststoffe dringen in immer mehr Bereiche des täglichen Lebens vor. Ein neuer Helm, hergestellt aus nachwachsenden, heimischen Rohstoffen und mit fairen Löhnen in Deutschland produziert, verspricht hohe Sicherheit bei gleichzeitig reduzierter Umweltbelastung.

    07. November 2021Ati

    Aktuelles - Sicherheitshelm aus nachwachsenden Rohstoffen
    Stromer bis 2030 von Kfz-Steuer befreit - Detail-Ansicht

    Stromer bis 2030 von Kfz-Steuer befreit

    Der deutsche Bundestag hat eine Verlängerung der geltenden Steuerbefreiung für reine Elektroautos bis zum 31. Dezember 2030 beschlossen.

    23. September 2020Ati

    Aktuelles - Stromer bis 2030 von Kfz-Steuer befreit
    Schwimmenden Müll zu sammeln reicht nicht - Detail-Ansicht

    Schwimmenden Müll zu sammeln reicht nicht

    Eine Studie kommt zur wenig überraschenden Erkenntnis, dass schwimmende Barrieren die Plastikmüll-Flut nur geringfügig bremsen, das grundsätzliche Prolem aber nicht lösen können.

    28. August 2020Ati

    Aktuelles - Schwimmenden Müll zu sammeln reicht nicht
    E-Golf und i3 laufen länger vom Band - Detail-Ansicht

    E-Golf und i3 laufen länger vom Band

    Die gestiegene Nachfrage veranlasst BMW und Volkswagen zur Verlängerung und Ausweitung der Produktion ihrer elektrischen Erfolgsmodelle.

    28. August 2020Ati

    Aktuelles - E-Golf und i3 laufen länger vom Band

    Erdölfreie Themen

    Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

     

    Aktuelle Seite

    Heizkosten sparen - Pflanzenöl in Leichtes Heizöl umwandeln

     

    Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

     
    nach oben
     

    x

    ---

    +++

    x

    FORM