Bild

Bild: pixabay

    Botanischer Verein und ExxonMobil gemeinsam: Wald_Pflanzen

    Seit vielen Jahren führt der Botanische Verein zu Hamburg "Naturkundliche Streifzüge" für Kinder aller Altersklassen durch.

    Dabei lernen Schulkinder unter der Anleitung von Biologiestudenten, dass es auch in Biotopen innerhalb des Stadtgebiets Vieles zu entdecken und zu lernen gibt. Vor zehn Jahren stellte die Stiftung Naturschutz Hamburg die finanzielle Unterstützung dieses besonderen Ausbildungsangebots ein. "Da sprang ExxonMobil in die Bresche und hat geholfen. Diese Unterstützung hält bis heute an", dankte Dr. Hans-Helmut Poppendieck, Vorsitzender des Botanischen Vereins anlässlich einer Pressekonferenz im Hamburger Esso Haus.

     

    Außerdem stellte das Unternehmen eine weitere Ausbildungsunterstützung vor: Die Broschüre "wald_pflanzen", die in allgemeinverständlicher Form Informationen zum Wald enthält und ganz konkrete Aufforstungsprojekte erläutert, die von ExxonMobil finanziell unterstützt wurden. Dabei handelt es sich um ganz unterschiedliche Aktionen: von der Unterpflanzung mit Laubbäumen im alten Nadelwaldbestand in Hamburg-Hausbruch bis hin zur Aufforstung ehemaliger Industriebrachen oder Truppenübungsplätze in Sachsen. "Heute können Anwohner bereits in vier bis fünf Meter hohem Mischwald an Stellen spazieren gehen, an denen früher Braunkohle abgebaut wurde, oder die seit hundert Jahren Truppenübungsplätze waren", erklärte K.-H. Schult-Bornemann, Pressesprecher ExxonMobil. Über 750.000 Bäume sind durch diese Waldmehrungsprojekte bereits gepflanzt worden. Das nächste Vorhaben ist für Kaltenkirchen geplant.

     

    Schließlich erläuterte Frau Antje Münder, Lehrerin an der Rudolf-Roß Gesamtschule, die mit ihrer 3. Klasse an einem "Botanischen Streifzug" im Stadtpark teilnahm, die Vorteile für die Kinder: verständliche Erklärungen während der fachlich geführten Ausflüge.

    13. Juli 2007Ati

    Kommentare zum Thema

    Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

     
     

    Pflicht-Feld

    Kommentieren

    FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

    Name

    Vorname

    Name

    E-Mail

    Homepage

    Kommentar

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

    janein

    SPAM-Schutz5D9W8U6Yeingeben!

    Versenden

    Pflicht-Feld

    BP schließt größtes Ölfeld in den USA - Detail-Ansicht

    BP schließt größtes Ölfeld in den USA

    Wie spiegel.de meldet, haben Mitarbeiter des britischen Ölkonzerns BP in Prudhoe Bay in Alaska ein Leck in einer Pipeline entdeckt. Da aus der Leitung Öl lief und das grösste Ölfeld der USA deshalb gesperrt wird, wird ein weiterer Anstieg des Ölpreises befürchtet.

    07. August 2006Ati

    Aktuelles - BP schließt größtes Ölfeld in den USA
    E-Golf und i3 laufen länger vom Band - Detail-Ansicht

    E-Golf und i3 laufen länger vom Band

    Die gestiegene Nachfrage veranlasst BMW und Volkswagen zur Verlängerung und Ausweitung der Produktion ihrer elektrischen Erfolgsmodelle.

    28. August 2020Ati

    Aktuelles - E-Golf und i3 laufen länger vom Band
    E.ON Ruhrgas baut 150 Erdgastankstellen an Autobahnen - Detail-Ansicht

    E.ON Ruhrgas baut 150 Erdgastankstellen an Autobahnen

    E.ON Ruhrgas wird in den kommenden zwei Jahren rund 150 Erdgastankstellen an deutschen Autobahnen errichten. Damit wird es bald ein flächendeckendes Erdgastankstellennetz in Deutschland geben. Aktuell wird Erdgas als Kraftstoff bundesweit an rund 750 Tankstellen angeboten. Mit dem jetzigen Schritt verbessert E.ON Ruhrgas die Versorgung mit Erdgas als Kraftstoff deutlich.

    21. November 2006Ati

    Aktuelles - E.ON Ruhrgas baut 150 Erdgastankstellen an Autobahnen
    Verbot von Verbrennungsmotoren in Grossbritannien bereits ab 2035 - Detail-Ansicht

    Verbot von Verbrennungsmotoren in Grossbritannien bereits ab 2035

    Die britische Regierung hat ihre Pläne geändert und den Verzicht auf den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennungsmotoren um fünf Jahre auf 2035 vorgezogen. Auch Hybride sind, anders als bisher, von der neuen Regelung betroffen.

    05. Februar 2020Ati

    Aktuelles - Verbot von Verbrennungsmotoren in Grossbritannien bereits ab 2035

    Erdölfreie Themen

    Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

     

    Aktuelle Seite

    Botanischer Verein und ExxonMobil gemeinsam: Wald_Pflanzen

     

    Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

     
    nach oben
     

    x