Bild

E-Golf und i3 laufen länger vom Band

Die gestiegene Nachfrage veranlasst BMW und Volkswagen zur Verlängerung und Ausweitung der Produktion ihrer elektrischen Erfolgsmodelle.

Eigentlich sollte im Juni 2020 der VW ID.3 auf den Markt kommen. Damit wäre die Produktion des elektrischen Golf ausgelaufen. Da die ursprüngliche Planung wegen technischer Schwierigkeiten beim ID.3 nicht eingehalten werden kann, wird die Produktion des in Dresden produzierten e-Golf bis zum Ende des Jahres verlängert. Dabei wird die Tagesproduktion von 74 auf 80 Fahrzeuge angehoben.

Volkswagen e-Golf

 

Der in Leipzig produzierte BMW i3 soll noch bis mindestens 2023 gebaut werden. Die Produktionszahlen wurden durch den Ausfall der Sommerpause der Fertigung erhöht. Der elektrische Kleinwagen wird seit 2013 gebaut und wurde bereits mehrfach überarbeitet. Der Energiegehalt der Batterie wurde seit dem Produktionsbeginn mittlerweile verdoppelt.

BMW i3

28. August 2020Ati

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein

SPAM-Schutz7C3E3S1Peingeben!

Versenden

Pflicht-Feld

Entwicklung erneuerbarer Energien - Aktualisierte Daten für das Jahr 2006 - Detail-Ansicht

Entwicklung erneuerbarer Energien - Aktualisierte Daten für das Jahr 2006

Mit aktualisierten Daten zur Entwicklung der erneuerbaren Energien im Jahr 2006 informiert die Arbeitsgruppe Erneuerabare Energien - Statistik (AGEE-Stat).

04. Juli 2007Ati

Aktuelles - Entwicklung erneuerbarer Energien - Aktualisierte Daten für das Jahr 2006
OMV erneut mit Gasfund in Pakistan - Detail-Ansicht

OMV erneut mit Gasfund in Pakistan

Die OMV Aktiengesellschaft, Mitteleuropas führender Öl- und Gaskonzern, stieß bei ihrer Explorationsbohrung Tajjal 1 im Block Gambat im nördlichen Teil der Provinz Sindh in Pakistan auf Erdgas.

15. Juni 2007Ati

Aktuelles - OMV erneut mit Gasfund in Pakistan
Neue Batterietechnologie spart 1,2 Mio. Tonnen Blei jährlich - Detail-Ansicht

Neue Batterietechnologie spart 1,2 Mio. Tonnen Blei jährlich

Ein Einsparpotenzial von 1,2 Million Tonnen Blei pro Jahr allein bei Autobatterien, das ist die positive Bilanz, wenn weltweit alle Starterbatterien mit der von iQ Power (ISIN: CH0020609688, WKN: A0DQVL, IQPB) entwickelten Technologie ausgerüstet wären. Der hierdurch eingesparte Rohstoff entspricht einem aktuellen Marktwert von über zwei Milliarden Dollar. Der geringere Bedarf an Blei und dessen Verarbeitung schont zugleich die Umwelt.

02. Februar 2007Ati

Aktuelles - Neue Batterietechnologie spart 1,2 Mio. Tonnen Blei jährlich
Heizkosten sparen - Pflanzenöl in Leichtes Heizöl umwandeln - Detail-Ansicht

Bild: pixabay

Heizkosten sparen - Pflanzenöl in Leichtes Heizöl umwandeln

Langsam wird der Traum für Hausbesitzer wahr: Unabhängigkeit von teuren Heizölen. Ein neues Gerät ermöglicht die Umwandlung von Pflanzenölen in leichtes Heizöl. Der Hausbesitzer oder der Unternehmer eines Gewerbebetriebes kann das Gerät mit Rapsöl oder auch mit alten Speiseölen füttern und erhält daraus Leichtes Heizöl.

28. August 2007Ati

Aktuelles - Heizkosten sparen - Pflanzenöl in Leichtes Heizöl umwandeln

Erdölfreie Themen

Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

 

Aktuelle Seite

E-Golf und i3 laufen länger vom Band

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x