cms
 

Start der Ausschreibung des 11. Shell She Study Awards

Am 4. Juni 2007 startet die Ausschreibung für den diesjährigen Shell She Study Award, mit dem das Unternehmen Shell Wissenschaftlerinnen für herausragende Arbeiten rund um die Themen Mineralöl, Erdgas, Chemie und erneuerbare Energien auszeichnet.

Der Preis für den weiblichen Wissenschaftsnachwuchs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wird bereits zum elften Mal in Folge verliehen.', 'Bis zum 15. Oktober 2007 können sich Studentinnen, Hochschulabsolventinnen und Doktorandinnen mit Diplom-, Master- oder Studienarbeiten sowie Dissertationen aus technischen, naturwissenschaftlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereichen bewerben. Die Arbeit sollte nicht älter als zwei Jahre sein und muss vor dem 31. Juli 2007 fertig gestellt werden. Neben einem fünfseitigen Exposé sollte der Bewerbung eine Beurteilung durch den betreuenden Hochschullehrer und ein Lebenslauf beigefügt werden.

 

Eine hochkarätige Jury aus Wissenschaft und Wirtschaft wird am 3. und 4. Dezember 2007 die drei Gewinnerinnen des 11. She Study Awards ermitteln und diese im Rahmen einer Preisverleihung in Hamburg bekannt geben. Die drei besten Arbeiten werden mit einem Preisgeld von insgesamt 8.500 Euro prämiert (1. Preis: 5.000 Euro, 2. Preis: 2.500 Euro, 3. Preis: 1.000 Euro, 4.-6. Platz: 500 Euro).

 

Mit dem She Study Award leistet das Unternehmen Shell seit mehr als zehn Jahren in Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Beitrag zur kontinuierlichen Förderung von weiblicher Leistung in immer noch männlich geprägten Disziplinen. Viele junge Wissenschaftlerinnen konnten den Preis bereits als Sprungbrett für eine Karriere sowohl in der Wirtschaft als auch in der Wissenschaft nutzen. Kurt Döhmel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Shell Holding GmbH dazu: „Der She Study Award hat sich seit 1997 als ein renommierter Förderpreis für junge Wissenschaftlerinnen etabliert. Wir möchten mit dem Preis einen Beitrag zur Stärkung der Frauen in einem nach wie vor männlich dominierten Berufsumfeld leisten. Die Preisträgerinnen der vergangenen Jahre haben bewiesen, welches beeindruckende Potential Frauen in Naturwissenschaften und Technik haben.“

 

Mehr zum Thema: Shell Study Award

 

Update 2020: Die Website besteht nicht mehr.

15. Juni 2007Ati

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

  Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein
Versenden

Pflicht-Feld

Shell Energie-Dialog erfolgreich fortgesetzt

Die Rahmenbedingungen der weltweiten Energieversorgung haben sich in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Energie ist wesentlich teurer und eine sichere Energieversorgung schwieriger geworden. Wirtschaft, Wissenschaft und Politik stehen heute und in der Zukunft vor großen Herausforderungen.

29. März 2007Ati

Aktuelles - Shell Energie-Dialog erfolgreich fortgesetzt

ISH 2007: Sharp zeigt neueste Photovoltaik-Technologien

Mit dem Schwerpunktthema „Erneuerbare Energien“ unterstreicht die ISH 2007 die Bedeutung der alternativen Energien in Zeiten des Klimawandels. Dies nimmt Sharp als Solarpionier der ersten Stunde zum Anlass, um auf der Messe in Frankfurt/Main seine neuesten Photovoltaik-Produkte zu präsentieren und sich für eine stärkere Nutzung der Solarenergie einzusetzen.

05. März 2007Ati

Aktuelles - ISH 2007: Sharp zeigt neueste Photovoltaik-Technologien

EUROENERGIE AG steigt in den Biogas Markt ein

Einspeisung von Biogas in Erdgaspipelines. Mit einem neuen Betriebskonzept eröffnet EUROENERGIE AG den industriellen Einsatz von Biogas.

08. Februar 2007Ati

Aktuelles - EUROENERGIE AG steigt in den Biogas Markt ein

Neuer BMW i2 soll unter 30.000 € kosten

BMW und Daimler arbeiten an einer gemeinsamen Plattform für Elektroautos. Das erste Modell der Kooperation, der kompakte BMW i2, soll unter 30.000 € kosten.

26. März 2019Ati

Aktuelles - Neuer BMW i2 soll unter 30.000 € kosten

Erdölfreie Themen

Neues zum Thema Erdöl, derdölfreie Produkte und Lösungen für ein Leben ohne Erdöl.

 

Aktuelle Seite

Start der Ausschreibung des 11. Shell She Study Awards

 

Kontakt

www.erdoelfrei.de

infoerdoelfreide

Fon: 0049 (0)8654 776783
Fax: 0049 (0)8654 776784

 

atimedia Internet-Lösungen

© 2006 - 2020

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x

FORM

---

+++

x