Bild

    Gebremste Öl-Förderung

    Die Opec- und Öl-Staaten drosseln die Fördermengen deutlich, um die Preise hoch zu halten. Der russische Energieminister Alexander Nowak empfiehlt eine weitere Drosselung.

    Die Förderung soll im ersten Quartal 2020 um weitere 500.000 Barrel pro Tag zurück gefahren werden. Damit würde die Ölversorgung, zusammen mit der bereits bestehenden Produktionsdrosselung von 1,2 Millionen Barell, um 1,7 Prozen verringert. Damit wolle man eine befürchtete Überversorgung verhindern, die durch eine saisonal bedingte geringere Öl-Nachfrage entstehen könnte und damit für einen Preisverfall sorgen würde.

     

    Die Produktionsbremse wurde im Jahr 2017 gestartet, als Reaktion auf die wachsende Förderung von Schiefergas in den USA.

    07. Dezember 2019Ati

    Kommentare zum Thema

    Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

     
     

    Pflicht-Feld

    Kommentieren

    FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

    Name

    Vorname

    Name

    E-Mail

    Homepage

    Kommentar

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

    janein

    SPAM-Schutz4X6X6H5Eeingeben!

    Versenden

    Pflicht-Feld

    ISH 2007: Sharp zeigt neueste Photovoltaik-Technologien - Detail-Ansicht

    ISH 2007: Sharp zeigt neueste Photovoltaik-Technologien

    Mit dem Schwerpunktthema „Erneuerbare Energien“ unterstreicht die ISH 2007 die Bedeutung der alternativen Energien in Zeiten des Klimawandels. Dies nimmt Sharp als Solarpionier der ersten Stunde zum Anlass, um auf der Messe in Frankfurt/Main seine neuesten Photovoltaik-Produkte zu präsentieren und sich für eine stärkere Nutzung der Solarenergie einzusetzen.

    05. März 2007Ati

    Aktuelles - ISH 2007: Sharp zeigt neueste Photovoltaik-Technologien
    Volkswagen Marktführer bei Erdgasfahrzeugen - Detail-Ansicht

    Volkswagen Marktführer bei Erdgasfahrzeugen

    Volkswagen ist mit seinen erdgas-betriebenen Fahrzeugen Touran und Caddy Life EcoFuel auf Erfolgskurs.

    29. März 2007Ati

    Aktuelles - Volkswagen Marktführer bei Erdgasfahrzeugen
    Zurückhaltender Gasfuß entlastet Umwelt und spart bares Geld - Detail-Ansicht

    Zurückhaltender Gasfuß entlastet Umwelt und spart bares Geld

    Autofahrer können den CO2-Ausstoß sofort um ein Viertel reduzieren. Die EU hat die europäischen Automobilhersteller per Gesetz verpflichtet, die Kohlendioxid-Emissionen der Neuwagen-Flotte bis zum Jahr 2012 auf 130 Gramm CO2 pro Kilometer zu reduzieren. Allerdings müssen Autofahrer keineswegs auf eine neue Technik warten, um die Umwelt spürbar zu entlasten.

    02. März 2007Ati

    Aktuelles - Zurückhaltender Gasfuß entlastet Umwelt und spart bares Geld
    Solar-Tracker erhöht Wirtschaftlichkeit durch Ausrichtung nach der Sonne - Detail-Ansicht

    Solar-Tracker erhöht Wirtschaftlichkeit durch Ausrichtung nach der Sonne

    Eine optimale Ausrichtung von Solarzellen erhöht den Stromertrag um bis zu 36 Prozent. Eine mit neuen Solar-Trackern ausgerüstete Anlage ist in zirka 6 Jahren amortisiert. Zudem kann sie die Stromversorgung der wichtigsten Geräte sichern, dies in Verbindung mit geeigneten Wechselrichtern und Speicherbatterien.

    19. November 2006Ati

    Aktuelles - Solar-Tracker erhöht Wirtschaftlichkeit durch Ausrichtung nach der Sonne

    Erdölfreie Themen

    Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

     

    Aktuelle Seite

    Gebremste Öl-Förderung

     

    Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

     
    nach oben
     

    x