Bild

Bild: pixabay

    EU genehmigt höhere Kaufprämie für Elektroautos

    Die Bundesregierung möchte mit finanziellen Anreizen den Absatz von Elektroautos ankurbeln. Die Förderung soll für alle Fahrzeuge gelten, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden.

    Käufer von reinen Elektrofahrzeugen und Plug-In-Hybriden sollen von der im Februar in Kraft tretenden Förderrichtlinie profitieren. Wirtschaftsminister Peter Altmaier sprach von einem guten Signal.

     

    Fahrzeuge mit einem Listenpreis von bis zu 40.000 EUR erhalten in Zukunft 6.000 EUR, statt derzeit 4.000 EUR.  Für einen Listenpreis über 40.000 EUR soll der Zuschuss künftig 5.000 EUR betragen und damit um 25 Prozent steigen. Die Hersteller werden sich weiterhin zur Hälfte am sogenannten Umeltbonus beteiligen. Das Ladenetz für elektrische Fahrzeuge soll lt. Masterplan Ladeinfrastruktur flächendeckend ausgebaut werden.

     

    Mehr zum Thema: BMU

    12. Februar 2020Ati

    Kommentare zum Thema

    Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

     
     

    Pflicht-Feld

    Kommentieren

    FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

    Name

    Vorname

    Name

    E-Mail

    Homepage

    Kommentar

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

    janein

    SPAM-Schutz5F8I3Q2Feingeben!

    Versenden

    Pflicht-Feld

    The Linde Group: Neuer Internetauftritt rund um das Thema Wasserstoff - Detail-Ansicht

    The Linde Group: Neuer Internetauftritt rund um das Thema Wasserstoff

    Seit dem 16. April 2007 ist die neue Microsite des Technologiekonzerns The Linde Group zum Thema „Wasserstoff als Energieträger“ online.

    30. April 2007Ati

    Aktuelles - The Linde Group: Neuer Internetauftritt rund um das Thema Wasserstoff
    e’mobile am 77. Internationalen Autosalon in Genf - Detail-Ansicht

    e’mobile am 77. Internationalen Autosalon in Genf

    Neben den beiden erfolgreichen Hybridfahrzeugen Civic von Honda und Prius von Toyota präsentiert der Verband e'mobile an seinem Stand am Autosalon in Genf vom 8. bis 18. März 2007 erstmals das neue Elektrofahrzeug «Greeny» der Reva Electric Car Company, vertreten durch die Firma VisionGreen, und eine Leichtbau-Design-Studie der Horlacher AG.

    12. März 2007Ati

    Aktuelles - e’mobile am 77. Internationalen Autosalon in Genf
    Erneuerbare Energien: 15.000 neue Arbeitsplätze in 2007 - Detail-Ansicht

    Erneuerbare Energien: 15.000 neue Arbeitsplätze in 2007

    Auf ihrer Jahreskonferenz 2007 prognostizierte die deutsche Erneuerbare Energien Branche für dieses Jahr ein Wachstum von 17 Prozent.

    29. März 2007Ati

    Aktuelles - Erneuerbare Energien: 15.000 neue Arbeitsplätze in 2007
    FRED BUTLER®: Linde startet europaweiten Roll-out für umweltfreundiche Textilreinigung - Detail-Ansicht

    FRED BUTLER®: Linde startet europaweiten Roll-out für umweltfreundiche Textilreinigung

    Der Technologiekonzern The Linde Group wird sein umweltfreundliches Verfahren zur Textilreinigung auf CO2-Basis unter dem Markennamen FRED BUTLER® in den kommenden Jahren europaweit ausrollen.

    29. März 2007Ati

    Aktuelles - FRED BUTLER®: Linde startet europaweiten Roll-out für umweltfreundiche Textilreinigung

    Erdölfreie Themen

    Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

     

    Aktuelle Seite

    EU genehmigt höhere Kaufprämie für Elektroautos

     

    Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

     
    nach oben
     

    x