Bild

Bild: pixabay

EU genehmigt höhere Kaufprämie für Elektroautos

Die Bundesregierung möchte mit finanziellen Anreizen den Absatz von Elektroautos ankurbeln. Die Förderung soll für alle Fahrzeuge gelten, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden.

Käufer von reinen Elektrofahrzeugen und Plug-In-Hybriden sollen von der im Februar in Kraft tretenden Förderrichtlinie profitieren. Wirtschaftsminister Peter Altmaier sprach von einem guten Signal.

 

Fahrzeuge mit einem Listenpreis von bis zu 40.000 EUR erhalten in Zukunft 6.000 EUR, statt derzeit 4.000 EUR.  Für einen Listenpreis über 40.000 EUR soll der Zuschuss künftig 5.000 EUR betragen und damit um 25 Prozent steigen. Die Hersteller werden sich weiterhin zur Hälfte am sogenannten Umeltbonus beteiligen. Das Ladenetz für elektrische Fahrzeuge soll lt. Masterplan Ladeinfrastruktur flächendeckend ausgebaut werden.

 

Mehr zum Thema: BMU

12. Februar 2020Ati

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

  Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein
Versenden

Pflicht-Feld

E.ON Ruhrgas baut 150 Erdgastankstellen an Autobahnen - Detail-Ansicht

E.ON Ruhrgas baut 150 Erdgastankstellen an Autobahnen

E.ON Ruhrgas wird in den kommenden zwei Jahren rund 150 Erdgastankstellen an deutschen Autobahnen errichten. Damit wird es bald ein flächendeckendes Erdgastankstellennetz in Deutschland geben. Aktuell wird Erdgas als Kraftstoff bundesweit an rund 750 Tankstellen angeboten. Mit dem jetzigen Schritt verbessert E.ON Ruhrgas die Versorgung mit Erdgas als Kraftstoff deutlich.

21. November 2006Ati

Aktuelles - E.ON Ruhrgas baut 150 Erdgastankstellen an Autobahnen
Dark Eden: Der Albtraum vom Erdöl - Detail-Ansicht

Dark Eden: Der Albtraum vom Erdöl

Im kanadischen Fort McMurray liegt eines der größten und letzten Ölvorkommen unseres Planeten. Wie magisch zieht das "schwarze Gold" Menschen aus aller Welt an. Denn mit dem Ölsand lässt sich so viel Geld verdienen wie nirgend woanders.

01. Februar 2020Ati

Aktuelles - Dark Eden: Der Albtraum vom Erdöl
Linde-Wasserstofftankstelle am Hamburger Flughafen eingeweiht - Detail-Ansicht

Linde-Wasserstofftankstelle am Hamburger Flughafen eingeweiht

Am Flughafen Hamburg hat heute eine von Linde entwickelte und gebaute Wasserstofftankstelle offiziell den Betrieb aufgenommen. Die transportable Versor­gungseinheit dient der Betankung von zwei brennstoffzellenbetriebenen Schleppern der Marke STILL und einem Kleintransporter, die künftig auf dem Flugfeld täglich eingesetzt werden.

15. Juni 2007Ati

Aktuelles - Linde-Wasserstofftankstelle am Hamburger Flughafen eingeweiht
Bio-Abwärme für Althofen - Detail-Ansicht

Bio-Abwärme für Althofen

In der Stadtgemeinde Althofen (Österreich) verwirklicht die Wärmebetriebe Gesellschaft mbH gemeinsam mit mehreren Partnern ein Konzept zur Nutzung von industrieller Bio-Abwärme. Die Wärmebetriebe Gesellschaft mbH verlegt ein 4,4 km langes Leitungsnetz, um Abwärme der Tilly Holzindustrie GmbH zu den Kunden zu liefern. Größter Wärmekunde wird das Humanomed Zentrum Althofen sein. Im Endausbau werden in Althofen etwa 10 Millionen Kilowattstunden Bio-Abwörme verkauft werden, das entspricht dem Bedarf von rund 500 Einfamilienhäusern.

13. Dezember 2006Ati

Aktuelles - Bio-Abwärme für Althofen

Erdölfreie Themen

Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

 

Aktuelle Seite

EU genehmigt höhere Kaufprämie für Elektroautos

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x