• Übersicht
Bild

True Gum: Plastikfreier Kaugenuss

Klassiches Kaugummi besteht vor allem aus Erdöl und künstlichen Zusatzstoffen. Es geht auch anders. True Gum offeriert ein  plastikfreies Kaugummi, das vegan und dazu noch biologisch abbaubar ist.

Ein ambitioniertes Team von leidenschaftlichen Kaugummi-Liebhabern stellt in Kopenhagen (DK) Kau-Produkte mit kompromissloser Einstellung für erstklassige Qualität her: Kein Plastik. Kein Müll.

 

Die Macher von True Gum verarbeiten vier Zutaten, 100% natürlich und plastikfrei. Die aktuell verfügbaren Geschmacksrichtungen sind Minzen & Matcha, Himbeere & Vanille, Ingwer & Kurkuma und Lakritz & Eukalyptus. Ein Starter-Kit enthält jeweils zwei Packungen pro Geschmacksrichtung. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten auf der Website von True Gum

 

 

14. Januar 2020Ati

  • Übersicht

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein

SPAM-Schutz7K1E2I6Feingeben!

Versenden

Pflicht-Feld

Bild

Bild: pixabay

Neue Greenpeace-Studie: Investitionen in Erneuerbare Energien zahlen sich aus

Investitionen in eine zukünftige Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien lohnen sich. Dort finanzielle Mittel einzusetzen, spart ein Vielfaches an Brennstoffkosten im Vergleich zu einer herkömmlichen Versorgung mit fossilen Energieträgern.

13. Juli 2007

Aktuelles

Sammelsurium - Neue Greenpeace-Studie: Investitionen in Erneuerbare Energien zahlen sich aus
Bild

Bild: Deutsche Post DHL Group

Post stellt die Produktion von Elektro-Lieferwagen ein

Vor dem Hintergrund der aktuellen weltwirtschaftlichen Unsicherheiten hat sich die Deutsche Post DHL Group entschlossen, die Sondierungen für eine Partnerschaft zu den StreetScooter-Aktivitäten nicht aktiv weiter zu verfolgen.

28. Februar 2020

Aktuelles

Sammelsurium - Post stellt die Produktion von Elektro-Lieferwagen ein
Bild

Bio-Abwärme für Althofen

In der Stadtgemeinde Althofen (Österreich) verwirklicht die Wärmebetriebe Gesellschaft mbH gemeinsam mit mehreren Partnern ein Konzept zur Nutzung von industrieller Bio-Abwärme. Die Wärmebetriebe Gesellschaft mbH verlegt ein 4,4 km langes Leitungsnetz, um Abwärme der Tilly Holzindustrie GmbH zu den Kunden zu liefern. Größter Wärmekunde wird das Humanomed Zentrum Althofen sein. Im Endausbau werden in Althofen etwa 10 Millionen Kilowattstunden Bio-Abwörme verkauft werden, das entspricht dem Bedarf von rund 500 Einfamilienhäusern.

13. Dezember 2006

Aktuelles

Sammelsurium - Bio-Abwärme für Althofen

Erdölfreie Themen

Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

 

Aktuelle Seite

True Gum: Plastikfreier Kaugenuss

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x

---

+++

x

FORM