Bild

Bild: GRÜNKUNFT

Verpackung neu gedacht

GRÜNKUNFT aus Wasserburg am Inn hat den NACHHÄLTER entwickelt, ein weltweit einmaliges Verpackungsmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen - frei von Erdöl, Gentechnik und Schadstoffen.

  • Aus regenerierter Cellulose (Holz), hergestellt vorwiegend aus Schnittabfällen der Forstwirtschaft
  • Keine Nahrungsmittelkonkurrenz
  • Vegan
  • Ohne Gentechnik (keine Maisstärke bzw. PLA)
  • GRÜNKUNFT Siegelnaht aus Bio-Baumwolle (GOTS), versponnen und pflanzlich gefärbt in Deutschland
  • Vollständig kompostierbar, verrottet innerhalb weniger Wochen
  • Über die Altpapiersammlung als wertvoller Zellstoff sinnvoll recycelbar

 

Mehr zum Thema: GRÜNKUNFT NACHHÄLTER

20. Februar 2020Ati

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein

SPAM-Schutz6E7Z3X1Deingeben!

Versenden

Pflicht-Feld

Bild

OMV erneut mit Gasfund in Pakistan

Die OMV Aktiengesellschaft, Mitteleuropas führender Öl- und Gaskonzern, stieß bei ihrer Explorationsbohrung Tajjal 1 im Block Gambat im nördlichen Teil der Provinz Sindh in Pakistan auf Erdgas.

15. Juni 2007

Aktuelles

Sammelsurium - OMV erneut mit Gasfund in Pakistan
Bild

ISH 2007: Sharp zeigt neueste Photovoltaik-Technologien

Mit dem Schwerpunktthema „Erneuerbare Energien“ unterstreicht die ISH 2007 die Bedeutung der alternativen Energien in Zeiten des Klimawandels. Dies nimmt Sharp als Solarpionier der ersten Stunde zum Anlass, um auf der Messe in Frankfurt/Main seine neuesten Photovoltaik-Produkte zu präsentieren und sich für eine stärkere Nutzung der Solarenergie einzusetzen.

05. März 2007

Aktuelles

Sammelsurium - ISH 2007: Sharp zeigt neueste Photovoltaik-Technologien
Bild

Bild: pixabay

Heizkosten sparen - Pflanzenöl in Leichtes Heizöl umwandeln

Langsam wird der Traum für Hausbesitzer wahr: Unabhängigkeit von teuren Heizölen. Ein neues Gerät ermöglicht die Umwandlung von Pflanzenölen in leichtes Heizöl. Der Hausbesitzer oder der Unternehmer eines Gewerbebetriebes kann das Gerät mit Rapsöl oder auch mit alten Speiseölen füttern und erhält daraus Leichtes Heizöl.

28. August 2007

Aktuelles

Sammelsurium - Heizkosten sparen - Pflanzenöl in Leichtes Heizöl umwandeln

Erdölfreie Themen

Produkte und Lösungen ohne Erdöl. Alternative Kunststoffe, alternatives Plastik aus natürlichen Rohstoffen. Treibstoffe, Öle, Recycling. Aktuelles, Blog, Videos.

 

Aktuelle Seite

Verpackung neu gedacht

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x